Vorlesetag 2017

Im Rahmen des mittlerweile traditionellen Vorlesetags des Arbeitskreises Jugend in Linnich fand heute die Lesung der Hauptschüler und ihrer Lesepaten in der LVR Förderschule in Linnich statt.

Wir bedanken uns bei den jungen und tollen Zuhörern und auch bei den engagierten Vorlesern!

Es war eine tolle Aktion, wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Die Vorleser Domenic und Viviane von der GHS Linnich! Danke an euch!

Jubiläumsbesuch 10 Jahre „Jung und Alt begegnen sich“ im Haus Berg

Der heutige Besuch im Haus Berg war der letzte in diesem Schuljahr. Aus diesem Grund haben sich unsere Schülerinnen mit einem kleinen Geschenk bei den Betreuern Bärbel und Roland für die  Unterstützung während des letzten Schuljahres bedankt!

Und ganz unbemerkt war es sogar ein Jubiläumsbesuch, denn vor genau 10 Jahren, im Sommer 2007, hat unsere Kooperation begonnen!

Damals unterstützte uns noch der mobile Jugendarbeiter, Tobias Storms, nachdem das Projekt als Gemeinschaftsprojekt zwischen der Stadt Linnich, der GHS Linnich und der mobilen Jugendarbeit Linnich gestartet war.

Es waren 10 Jahre, die – rückblickend – wie im Flug vergangen sind. Viele Gesichter kamen und gingen wieder, sogar eine kleine Reportage der Lokalzeit Aachen wurde über uns gedreht und den Preis für ehrenamtliches soziales Engagement des Kreises Düren haben wir für unser Projekt im Jahr 2009 erhalten.

Mein Dank gilt den stets motivierten Schülerinnen und Schülern der GHS Linnich, die in all den Jahren regelmäßig und voller Freude teilgenommen haben und der Leitung und den Mitarbeitern des Haus Berg in Brachelen, die uns immer herzlich Willkommen geheißen und in unseren Vorhaben – auch außerhalb des Projektes – stets unterstützt haben.

Vielen Dank!

Christiane Rese, Diplom-Sozialpädagogin der GHS Linnich und Leiterin des Altenheimprojektes

 

Aleyna, Roland, Bärbel und Celine

 

 

 

Rund um die Ausbildung – Workshop in Stufe 10

In dieser Woche haben wir erneut fundierte Hilfe durch unseren Kooperationspartner AOK Rheinland – Hamburg, Frau Kozlowski, erhalten.

Die Fragen, was denn eigentlich eine Steueridentifikationsnummer ist, wie ein Girokonto oder eine Mitgliedschaft bei einer Krankenkasse beantragt wird und welche sonstigen wichtigen Unterlagen unsere Abschlussschüler bei Beginn ihrer Ausbildung im August vorlegen müssen, wurden besprochen und geklärt.

Somit sind nun die nächsten lebenspraktischen Schritte in Richtung Ausbildung auf den Weg gebracht!

Vielen Dank Frau Kozlowski!

 

Wandertag am 10.06.2017

Am Samstag, 10.06.2017, findet für alle Schüler verpflichtend ein Wandertag statt, als Ausgleichstag für einen Brückentag in diesem Schuljahr!

Alle Schüler müssen an diesem Tag zur Schule kommen, Beurlaubungen sind im Vorfeld ausschließlich über die Schulleitung zu beantragen und individuell abzusprechen.

Allen Schülern und Lehrern viel Spaß und schöne gemeinsame Momente!

 

Telefontraining in Klasse 9 mit unserem Kooperationspartner AOK Rheinland – Hamburg, Regionalstelle Düren – Jülich

„Ja klar kann ich telefonieren…?!“

„Wie führst du denn ein höfliches Telefonat, um nach einem Praktikumsplatz zu fragen?“

„… 😳“

„Na dann üben wir das jetzt mal!“

Heute hatten wir wieder einmal tolle und professionelle Unterstützung von Frau Kozlowski, AOK Jülich, die mit unseren Schülern trainiert hat, wie man sich gut und sicher auf ein Telefonat z.B. bei einem Arbeitgeber oder Praktikumsbetrieb vorbereitet und dann auch praktisch durchführt!

Erst in der Theorie, dann in der Praxis wurden Terminanrufe vorbereitet und dann im Rollenspiel am Telefon durchgeführt und besprochen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, es war ein toller Tag und eine gute Erfahrung!

Lisa macht eine Tischreservierung

Frau Kozlowski wird angerufen

Vorbereitung auf ein Rollenspiel-Telefonat

moralische Unterstützung 😉